DSC07053.JPG

News - Termine - Aktuelles

DSC00855.jpg

U 16 Bayernliga

Sieg zum Saisonauftakt in Nürnberg gelungen

Kommende Spiele des SCK
IMG_3320_K3000.jpg

Saisonauftakt WNBL

Frankenbaskets gegen Titelfavoriten unterlegen (107:74)

 

Am Samstag, den 10. Oktober reiste die Nachwuchsbundesligamannschaft zum Deutschen Leistungszentrum für Basketball nach Grünberg. Von vorneherein war klar, dass sich die Frankenbaskets gegen ein körperlich stärkeres und vor allen Dingen ein durchweg größeres Team durchsetzen müssen. Im ersten und zweiten Viertel des Matches ließen sich die Mädels davon stark beeindrucken. Die Statistik zeigte dann auch im Nachhinein das Größenverhältnis auf. Team Mittelhessen ergatterte sich 27 Offensivrebounds, die zum größten Teil sofort in Punkte umgewandelt wurden, im Gegensatz zu 8 Rebounds der Frankenbaskets. Das Spiel ging dadurch auch in Hälfte 1 klar mit 57 : 24 verloren.

 

Allerdings kämpfte die neu formierte Mannschaft in der 2. Halbzeit vorbildlich und war variabel im Verteidigungsspiel. Durch eine Pressverteidigung standen einige Ballgewinne der Fränkinnen, daraus resultierende Fastbreakangriffe, verbunden mit einfachen Punkten, auf der Habenseite. Das favorisierte Hessenteam konnte seinerseits das „lockere“ Spielchen aus der ersten Halbzeit nicht fortsetzen und war auch gezwungen nur seine „Besten“ auf´s Spielfeld zu schicken.

Die zweite Hälfte wurde so, zur vollen Zufriedenheit der Coaches, ausgeglichen (50 : 50) gestaltet werden.

Der Teamspirit und Kampfgeist lässt für die kommenden schweren Spiele durchaus hoffen.

 
Basketball Farbe

Jugendarbeit im Raum Bamberg wird forciert

Bereits Ende Januar 2020 waren sich Nina Förner, Jimmy Hummel und Petra Eichelsdörfer vom SC Kemmern einig, dass die Jugendarbeit im Raum Bamberg wieder einen kräftigen Schub braucht, um mit gut ausgebildeten Spielerinnen den Großteil der Leistungsmannschaften, vor allem auch der Regionalliga- und Bundesligamannschaft im Raum Bamberg stellen zu können. Bei etlichen Besprechungen mit Kerstin Högen und zuletzt auch Ingmar Kühhorn (beide DJK Bamberg) war man sich im Klaren, dass die Basis hierfür nur über eine konstruktive, „vereinsbergreifende“ und gesunde Kommunikation vor und während der gesamten Spielzeit laufen kann.

 

Erste Früchte trägt die Zusammenarbeit bei der Jugendbundesliga weiblich (WNBL), die sowohl vom SC Kemmern als auch der DJK Bamberg GEMEINSAM getragen wird. Die Verantwortlichen beider Vereine sind bereits dabei, das organisatorische Feld zu bestellen, der Trainingsbetrieb selbst, läuft schon seit Mitte Juni.

Wie jedes Jahr, so auch in der Saison 20/21, stellen die Spielerinnen aus Kemmern und Bamberg die Mannschaft, die in Zukunft wieder unter dem Namen „FrankenBaskets“ laufen wird.

Als Trainer/-in übernehmen die „Kemmerner Eigengewächse“ Sam Gloser und Floh Eichelsdörfer die Jugendleistungsmannschaft. Mehr dazu erfahren Sie unter Vorberichte auf die Saison.

 

Impressum, Datenschutzerklärung, Kontakt

©2019 by sckemmern-basketball.